Kultursensible Pflege - Interkulturelle Kompetenz im Gesundheitswesen -

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kultursensible Pflege - Interkulturelle Kompetenz im Gesundheitswesen

Kultursensible Pflege
Illustration
             
Haben Sie Fragen zum Seminar?

Rufen Sie mich an ...
09171 - 926 2430

Schreiben Sie mir ...
info (at) x-cultural-competence.com

Oder senden Sie mir eine Nachricht ...
über das Kontaktformular


Aufgrund des hohen Fachkräftemangels in der Gesundheits- und Pflegebranche wächst die kulturelle Vielfalt von Mitarbeitern in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Ebenso steigt der Anteil an Patienten und Klienten mit Migrationshintergrund. Die veränderte Grundsituation – die Arbeit in multikulturellen Teams sowie interkulturelle Patienten-/ Klientenbeziehungen – erfordert interkulturelle Sensibilität und Handlungskompetenz des Pflegepersonals. Ein adäquater Umgang mit dem „Fremden“ muss gelernt werden, egal ob es dabei um die Integration von ausländischen Assistenzärzten und Pflegekräften ins Team geht oder um eine kultursensible Kommunikation und Versorgung von Patienten und Klienten aus unterschiedlichen Kulturkreisen.

Eintägiges Kompaktseminar "Interkulturelle Kompetenz in der Pflege"

Welche Inhalte werden vermittelt?

Das Seminar vermittelt einen Einblick in die Zusammenhänge von Kultur, Gesundheit, Krankheit und Pflege. Mit praktischen Übungen wird den TeilnehmerInnen gleichzeitig der Transfer des Gelernten in die berufliche Praxis ermöglicht:

  • Grundlagen zum Thema Kultur und Religion im Gesundheitswesen und Pflegebereich
  • Reflexion der eigenen kulturellen Prägung als Grundlage für den Kulturvergleich
  • Kultursensibler Umgang (Kommunikation und Versorgung) mit Patienten, Klienten und mit Kollegen
  • Umgang mit interkulturellen Konflikten

Lernziele

  • Sensibilisierung und Entwicklung von Verständnis für kulturell geprägte Einstellungen ausländischer/deutscher Patienten, Klienten und Kollegen
  • Identifikation von kulturbedingten Konfliktpotenzialen
  • Erarbeitung von Strategien zur Vermeidung bzw. zur Lösung interkultureller Konfliktsituationen und kritischen Ereignisse im Arbeitsalltag

An wen richtet sich dieses Seminar?

MitarbeiterInnen mit und ohne Migrationshintergrund in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, ambulanten Diensten und Arztprxen mit Kontakt zu Menschen mit Migrationshintergrund.

Welcher Nutzen entsteht für Ihre Einrichtung?

  • Mehr Harmonie und gegenseitiges Verständnis in der multikulturellen Teamarbeit
  • Kulturell sensiblisierter und respektvoller Umgang mit Patienten und Klienten aus anderen Kulturkreisen
  • Motivierte Mitarbeiter


Die Durchführung des Trainings ist Inhouse oder als individuelles Coaching auch Online möglich.



Illustration
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü